Arzt des Bewegungsapparates

Kontinuierliche Fortbildung

Pflicht zur Fortbildung

Forschung, Wissen und Praxis entwickeln sich in der Medizin rasch weiter. Deswegen ist die im Medizinalberufegesetz (MedBG) als Berufspflicht verankerte, lebenslange Fortbildung eine unverzichtbare Voraussetzung, um kompetent den Arztberuf ausüben zu können. Die Grundsätze und Rahmenbedingungen der ärztlichen Fortbildung sind in der Fortbildungsordnung reguliert.

Die Fortbildungspflicht wird jedes Jahr gemäss FMH Richtlinien durch Teilnahme an Kongressen, Symposien und Seminaren wahrgenommen (80 Stunden pro Jahr pro Fachgebiet mit Titel).

Dazu wurde das fachspezifische Wissen durch folgende Kurse erweitert:

 

 

2000

Bobath-Zertifizierungskurs, Hôpitaux Universitaires Genève (HUG).

2002

Medizinische Triggerpunkt und Dry Needling Therapeut A2 (IMTT).

2003

Zertifizierung für Gesundheitsqualität Management, Université de Genève.

2004

Zertifizierungsurs für Ethikkommissions Mitglieder, Université de Lausanne.

2006

Posture and Movement analysis - Rehabilitation, Neurophysiology (European School on Motor Disabilities), Université Aix-Marseille, France.

2007

micro Master of Business and Administration (mMBA Entrepreneurship), HEC-GSEM, Université de Genève.

2008

Interventional Pain Management, Lausanne (Prof. Dr med. S. Reiz).

2010

Reisestipendium Technische Orthopädie (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie DGOOC / Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie DGOU) Studienreise durch die USA. Initiative '93.

2013

Swiss Society of Interventional Pain Medicine - Cadaver Course, Institute of Anatomy, University of Bern.

2014

Good Clinical Practice & Clinical research course, Clinical Trial Unit, Faculty of Medicine, University of Bern.

2014

Advanced Team Physician Course (ATPC), International Olympic Committee IOC, Cannes, France.

2014

Bloc nerveux périphériques. Anatomie, Université de Fribourg.

2017

Intradermothérapie Appareil locomoteur et rachis (SSM), Centre Hospitalier Universitaire Vaudois (CHUV), Lausanne.

2018

International Cadaver Workshop US-Application in Regional Anaesthesia and Pain Medicine. Sektion für Klinisch-Funktionelle Anatomie, Medizinische Universität Innsbruck, Österreich.

2019

Mobilisation des Neuro-Immunen Systems. Neuro-orthopädisches Institut (NOI), Zürich.

2019

Lösungsorientierte Beratung in der Medizin, Modul A, Schweizerische Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM).

2020

Basismodul Akupunktur. Assoziation Schweizer Ärztegesellschaften für Akupunktur (SACAM-ASA) 2019-2020, Universität Bern.

2020

Lösungsorientierte Beratung in der Medizin, Modul B, Schweizerische Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM).

Dr. med. Maximilien Jung
Giacomettistrasse 4
3006 Bern

Tel. 031 972 70 75
Fax 031 972 70 76
Kontakt

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

08:30 - 12:30
14:00 - 18:00 

Mittwochvormittags:
Sportmedizinische Sprechstunde im Kantonsspital Fribourg (HFr)

Datenschutz

Die Personendaten die in unsere Arztpraxis bearbeitet werden gehören zur Kategorie der besonders schützenswerten Daten. Details über den Gesundheitszustand sind äusserst vertraulich und der Umgang mit diesen Daten geschieht entsprechend verantwortungsbewusst. Dabei wird insbesondere auch auf adäquate technische Installationen geachtet (siehe unter "Praxis")