Arzt des Bewegungsapparates

Schmerztherapie-Rehabilitation

Prothetik und Orthetik

Der Begriff Orthopädische Rehabilitation wird einerseits dazu gebraucht, die Manifestation eines Leidens oder dessen Pathogenese dem Haltungs- und Bewegungsapparat zuzuordnen, andererseits um das therapeutische Vorgehen als Folgebehandlung nach einer akut-therapeutischen Phase zu definieren.

Der Begriff Rehabilitation unterstellt eine Beeinflussbarkeit der jeweils aktuellen Ausgangssituation innerhalb eines überschaubaren zeitlichen Rahmens. Im Hinblick auf die Chronizität der orthopädischen Leiden bedeutet das, dass mit diesem Begriff nur ein Abschnitt beschrieben wird. Es handelt sich um die koordinierte Anwendung therapeutischer Massnahmen wie Physikalische Therapie (Physiotherapie, Ergotherapie, usw.), Schulung des Patienten, Infiltrationen (allenfalls Ultraschall kontroliert), Medikamente, äussere technische Hilfen (wie Prothesen, Orthesen), für Probleme des Haltungs- und Bewegungsapparates in Folge von Krankheit, Trauma, Operationen, Missbildungen, nach neurologischen Erkrankungen, nach Amputationen jeder Ursache bei Menschen jeden Alters. 

Die Indikationsstellung der Rehabilitations-Massnahmen orientiert sich an der funktionellen Leistungsfähigkeit des Patienten. Nicht nur lokale Funktionseinbussen rechtfertigen den Einsatz dieser Mittel, sondern auch allgemeine körperliche Leistungseinbussen (siehe hierzu ICF Konzept).

Dr. med. Maximilien Jung
Giacomettistrasse 4
3006 Bern

Tel. 031 972 70 75
Fax 031 972 70 76
Kontakt

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

08:30 - 12:30
14:00 - 18:00 

Mittwochvormittags:
Sportmedizinische Sprechstunde im Kantonsspital Fribourg (HFr)

Datenschutz

Die Personendaten die in unsere Arztpraxis bearbeitet werden gehören zur Kategorie der besonders schützenswerten Daten. Details über den Gesundheitszustand sind äusserst vertraulich und der Umgang mit diesen Daten geschieht entsprechend verantwortungs- bewusst. Dabei wird insbesondere auch auf adäquate technische Installationen geachtet (siehe unter "Praxis")